Gedanken einer 18 Jährigen

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 




http://myblog.de/doingdidong

Gratis bloggen bei
myblog.de





Oh mann....


Gestern war meine heiß ersehnte Abiparty. Der Anfang war echt cool. Ich hatte viel Spaß auch wenn ich H. die ganze Zeit weglaufen musste....

Gegen Ende wo dann jedoch nur noch wenige da waren hat mich ein Freund erst mal angemacht. So schön das Bein gestreichelt... Oh mann sag ich da nur... Wie ich abgehauen bin^^°

Danach hat eine Freundin mich heimgefahren. Da waren auch noch 2 andere Kumpels von mir. Der eine ist der Exfreund von einer Freundin von mir. Der hat mich dann auch erst mal angemacht und das Bein gestreichelt (ich ziehe nie wieder einen Rock an!!)... Da hab ich aber ganz klar nein gesagt. Ich hätte ja schlie´lich nicht die ganze heimfahrt ihn mich streicheln lassen können. kerle sind so dreist wenn sie besoffen sind!!

Vorher hat er mir dann auch noch erzählt, das ein guter Kumpel imt dem ich echt viel zu tun hab was von mir will. Leute was ist los??? Samenstau weil ich das einzige Single Mädel bin in diesem Freundeskreis??

Ich hab gemerkt, ich will nicht irgendeinen! Ich will jemand besonderen, den ich auch anziehung finde und nicht nur nett.


Da wir bei dem Thema sind. So einen hab ich auch gefunden, wo in vorherigen Bericht erzählt. S. ist definitiv jemand den ich einfach nur attraktiv finde. Der ist einfach anders. Er ist nicht klassisch gut aussehend, aber er ha tsienen eigenen still und ist einfahc anders. Dazu auch noch lustig und was ich toll finde nicht zu allen nett Dass er zu mir nett ist, ist also etwas besonderes nicht so wie bei Mr. S damals.

Unsere bezihung (S. ich) ist sowieso seltsam. Wir haen ja gleich zu anfangs geklärt, dass das nur Freundschaftlich ist. Wir werfen uns aber die ganze Zeit komplimente an denKopf und geben uns kuss smileys. Das ist doch irgendwie komisch oder?...


Naja, aber ich bin mit de rSituation ganz zufrieden. Ich hab da nur gesehen, dass es noch leute gibt die ich einfach attraktiv finde und auch nett sind. S. wird ja hoffentlich kein einzefall und ich werde jemanden finden der vom Typ so ist und auch mit mir zusammen sein mag. Wer weiß vllt wirds ja trotzdem was mit S.?

Ich seh das aber locker an. Ist nicht so komisch wie bei Mr. S wo ich einfach nur traurig war, wiels net so war wie ich wollte. Hier weiß ich wo ich dran bin

Noch eine kuriose Sache zum schluss. Wir haben uns gestern auf der Abiparty SMS geschrieben und in einer hat er geschrieben: Wo bist du, ich will Liebe oder so ähnlich. Das hat eine Freundin gelesen und dachte da gleich, uuuh zusammen ode rwas. Ich hab das auch sofort aufgeklärt. Ich hoffe es gibt nur keine komischen Gerüchte.... Ist einfach nur unangenehm wenns net stimmt. Ich hoff einfach mal

24.2.07 12:02


Alles beim Alten

Auch jetzt hat sich nichts bei mir verändert. Ich denke nicht, dass ich mich auf den Kerl einlasse der mich anscheinend mag. Es wäre wohl doch zu gemein. Ich warte einfach ab. Ein paar Monate nur noch und ich fange einen neuen Lebensabschnitt an. Neue Leute, neue Stadt, neues Leben....
Ich habe einfach Pech. Da ist einer mit dem verstehe ich mich seit neustem ziemlich gut und wir haben viel Spaß. An dem Punkt wo ich angefangen habe mir hoffnungen zu machen, kommt direkt von ihm, dass das ja alles nur Spaß ist, ne? Also er ganz gewiss nichts von mir will. *ugg*
Da fragt man sich ob ich noch mal GLück hatte oder einfach nur Pech. Was ist los? Ich bin doch schon so, dass ich mir nicht so schnell hoffnungen mache und nicht sofort ernst nehme was ein Kerl sagt. Die wickeln einen ja doch nur um den Finger. Und jetzt wäre es mir nach dem Fiasko von letzem Jahr doch fast noch mal passiert. Das schlimme ist genau vor einem Jahr bei der gleichen Party. Damals fings mit Mr. S an und dieses Jahr mit diesem anderen. Naja, ein Glück kann man da sagen, dass er es direkt gesagt hat. So bleibt mir der ganze Schmodder vom letzten Jahr erspart. *megaseufz*
Wie's aussieht werden wir einfach nur gute Freunde. Ha, bei meinem Glück ist er in meinem neuen Leben dann dabei. Gleiche Uni. Tja~ Da kann ich mal sehn, ob ich einfach ganz neu anfange, ohne mich an die anderen aus meiner Schule ranzuhängen.
Sehen wir mal wie sich's entwickelt...
Wie konnte mit das nur passieren.... ich hab einfach kein Glück mit Kerlen. Bin ich dieser Kumpel Typ? Oder mögen mich Kerle die mein Typ sind einfahc nicht? Ich will nicht so einen langweiligen normalen. Ich will jemand außergewöhnlichen. Einen Punk? Einen der einfach im positiven Sinne Strange ist. Aber es soll einfach nicht sein....

Naja, was solls. Ich werde diese Situation nutzen um mich ende dieser Woche richtig schön zu betrinken und hoffentlich dieses Zeug vergessen. Doch da ich pessimist bin kann ich nicht mal sagen, dass es besser werden wird....
Ich ziehe nur Typen an, die ich nicht anziehend finde. Teufelskreis....
So ich gehe dann mal aus dem Fenster springen. Bye~

19.2.07 17:27


Ein neues Jahr, neues Glück?

Wow, 2 Monate ohne größeres Seelenleid? Wie hab ich das nur geschafft? Das hat wohl daran gelegen, dass ich meine Einstellung nach dem Mr. S Fiasko geändert habe?
Man könnte doch sagen, dass ich an Silvester meine Beziehungsprobleme fertig analysiert habe. Ich will keinen Kerl der auf einmal kommt und mich "aufreißt".
Gestern war da z.B. ein alter Kumpel, der mich bös angetanz hat und man könnte sagen doch gut zugelangt und angepackt hat. So ein Typ bin ich irgendwie nicht. Ich mag es nicht grab. Man muss mich in starke Arme einhüllen und knuddeln und dann bin ich auch ganz brav und lieb. Ich mag es nicht wenn einer so extrem stürmisch ankommt. Da denk ich irgendwie, da mag jetzt nur schnell mal hops....

In letzter Zeit mache ich mir auch viele Gedanken um einen alten und guten Freund, der mal etwas von mir wollte. Damals habe ich ihn abgewiesen obwohl ich total gut mit ihm zurecht kam und er war auch nicht einer der mal schnell zuüackt. Warum habe ich ihn damals abgewiesen? Um ehrlich zu sein denke ich liegt es daran, dass ich einfach Angst hatte. Wenn man wirklich mit jemandem zusammen ist und sich richtig öffnet kann man auch verletzt werden. Davor habe ich wohl Angst. Ich mag kein Risiko eingehen.
Komischerweise denke ich in letzter Zeit öfter über die Sache nach und denke mir auch manchmal, dass es jetzt ja was werden könnte. Wir haben uns auch nach dem Vorfall wieder eingerenkt, aber wenn ich die Zeichen richtig lese, sieht es nun doch nur noch Freundschaft aus. (Wurde gestern doch von vielen geknuddelt und gedrückt. Nur von ihm nicht. Was ist los?)
Habe ich zulange gewartet?
Noch eine interessante Sache. Der Junge mit dem ich Zürich war. Hm~ der sag ja gestern richtig richtig gut aus! ^___^ Schade, dass wir einfach zu grundverschieden sind, so dass das sowieso nichts werden würde. (Und 2 schüchterene zusammen? Wo soll das denn hinführen?)

So nun Vorsätze für's neue Jahr (auch wenn ich allen sagen ich habe keine). Ich werde im Sommer auf die Uni gehen und das ist meine Gelegenheit einen wirklichen Neuanfang zu machen. Vllt klingt es gemein, aber ich werde auch auf die Weise die ganzen Päärchen los. Ich mag sie ja wirklich aber um ehrlich zu sein ist es doch ziemlich einsam. Ich hoffe dort werde ich neue Leute treffen und ein bisschen offener werden und sogar vllt einen Freund finden. (wenn es nicht vorher nicht doch noch was mit H. wird)
Abitur schreibe ich ja auch bald. Mein Ziel wäre es einen Schnitt von 2,1 zu bekommen. Doch da ich für meinen Studiengang keinen NC habe ist es mir nicht ganz so wichtig.
Ich will auch im neuen Jahr meine Prinzipien beibehalten. Ich bin doch charakterstark im letzten Jahr gewesen und habe mich nicht von stillosen anmachen locken lassen um einfahc nur einen Freund zu haben. Wenn ich dieses Jahr endlich einen Freund haben sollte (wie es mein Horoskop sagt ^.~) dann mit Stil. Naja und weniger verklemmtheit würde gewiss auch nicht Schaden.
Ich will weiter in Kontakt mit meinen wichtigsten Freunden bleiben. Es gibt da ein paar (auch wenn sie vergeben sind) die sind mir einfach ans Herz gewachsen und ich hoffe ich werde mich auch im "neuen" Leben bemühen weiterhin mit ihnen Kontakt zu haben.

Ich denk ich habe jetzt genug meine Seele ausgeschüttet. Mal sehn was das neue Jahr bringt?

1.1.07 14:16


Innere Leere?

Ja, ja. Der Blog könnte man sagen ist mein Seelenklemptner. Immer wenn es mir schlecht geht schreib ich hier rein. Das komische ist, dass ich es diesmal gar nicht richtig wahrgenommen habe.

Ich hatte die ganzen Ferien schon keine Lust so viel mit meinen Freunden zu machen. Das ganze Päärchen geturtel nervt einfach. Naja, aber auch mit dem Schulanfang ist die Laune geblieben. Ich habe es aber erst gemerkt, als eine Freundin mich darauf angesprochen hatte. Sie fragte, was denn los sei. Ich sei schon seit Tagen irgendwie so komisch traurig.

Stimmt das, habe ich mich gefragt und irgendwie bin nicht richtig traurig, aber auch nicht glücklich. Ich fühl mich irgendwie leer. Das einzige, was ich mache ist lernen und fernsehn. Richtig lust, was mit meinen Freunden zu machen hab ich auch nicht und wenn ich dann weg geh ist es irgendwie langweilig.

Liegt es wirklich daran, dass ich keinen Freund hab?

Eine meiner besten Freundinnen fragte mich auch was mit Mr. S los sei. Darüber habe ich heute auch noch einmal richtig nachgedacht und eine ehrliche wirkliche Antwort gefunden. Er ist einfach ein charmeur. Vielleicht bin ich eifersüchtig und habe Angst einen Korb zu bekommen (er hat einer Freundin schon einen gegeben), aber ich will jemanden, der mich als etwas besonders sieht. Mich zu schätzen weiß. Vielleicht klingt das arrogant oder anspruchsvoll, aber ich finde es ist nicht zu viel verlangt.

Sonst fange ich an langsam "neue" Freunde zu machen. Wer weiß? Vielleicht hält es und ich gelange in einen neuen Freundeskreis?

Ansonsten ist der noch H. . Ein sehr guter Freund von mir, der früher mal etwas von mir wollte. Hab ihn damals sehr feige abgewiesen. Jetzt verstehen und wir uns nach einiger Zeit wieder gut. Ich habe aber das Gefühl, dass er vielleicht etwas von mir will. Was soll ich tun? Er ist wirklich sehr lieb. Sieht auch nicht so schlecht aus. Aber sollte ich wirklich mit jemanden zusammen kommen auch wenn ich nicht in ihn verliebt bin?

Soll ich einfach nur einen Freund nehmen damit ich einen habe? Das ist eigentlich bei den meisten so, und danach entwickelt sich dann etwas, aber was wenn nicht? Es wäre ihm gegenüber so gemein...

Ich habe mich in der Sache noch nicht entschieden. Mal sehn was kommt?

So mal sehn ob ich mich heute überwinden kann aus dem Haus zu gehen? Sind das leichte depressionen?

Xxx

3.11.06 19:02


Up and downs in my life

Und wieder sind 2 Wochen mit vielen Up's und downs vergangen.
Fangen wiram anfang der zwei Wochen an. Ich hatte da viel zu tun, da eine Klausur von meinem Leistungskurs anstand. D.h. ich habe mir wirklich den Arsch aufgerissen und wie ein Idiot gelernt. Leider mit nicht so viel Erfolg wie erwartet. Schlecht war es nicht, aber leider auch nicht so gut wie gewollt. Zurück habe ich die Klausur noch nicht, aber ich werde wohl nur um die 8 Punkte bekommen, was echt schade ist....

Danach war bei mir Familienfest angesagt. Viele kleine Kinder, die man beschäftigen muss... Anstrengend aber das ist jetzt zum Gklück auch vorbei.

Das größte Ereignis war jedoch die Kursfahrt. Wir (Physikkurs) sind für eine Woche nach Zürich gefahren.
Da wir nichts erwartet hatten (ich verstehe mich mit den Leuten aus dem Kurs nicht so gut. Alles extrem Geeks mit ein paar Ausnahmen). Deshalb hing ich die Wochen auch mit meinem besten Freunden rum. (2 Jungs) Naja, ich verbrachte meine ganze Zeit dort eigentlich nur mit Kerlen, was gute und auch schlechte Seiten hatte.
Sie waren verdammt süß, das ich ja das einzige Mädchen war so zu sagen. Haben auf mich aufgepasst und nicht so rüpelhaft wie sonst.
Jedoch hat man es als einziges Mädchen auch nicht leicht. Man wird von ihnen halt die ganze Zeit geneckt.

Aber um detailierter darauf ein zu gehen. Wow ist mein Kumpel gut gebaut. Also ich bin jetzt nicht extrem dicke mit ihm (nennen wir ihn T.). Ich kenne ihn zwar schon seit 8 Jahren, aber wir haben so nebeneinander hergelebt. Auf dieser Kursfahrt habe ich aber noch einmal entdeckt das er echt nen Eye-candy ist (er war in der 5. und 6. Klasse mein Schwarm). Und da ich viel Zeit mit T. und meinem besten Kumpel verbracht habe, war es echt angenehm. *lach* Zu uns dreien kam dann noch J. dazu, der zwar nicht zum engeren Kreis gehört aber doch ganz lustig war.
Auf dieser Kursfahrt habe ich auch verdaaaammt viel Haut gesehen. Da ich viel Zeit im Zimmer der Jungs verbracht habe, habe ich sie soo oft halbnackt gesehen. Hm~ 2 Waschbrettbäuche und ein Waschbär Aber T. hat echt einen Hammer Körper *pfeif*. Hab ich mich jetzt ein bisschen in ihn verguckt?...

Zu viert haben wir auch viel unternommen. Sind weggegangen, einkaufen... Aber mit Jungs im schlepptau kann man als Mädchen leider nicht gut einkaufen. *seufz*
Jacken hat man aber bekommen, wenn einem kalt war *freu*. Und ein schönes Bett zum hinlegen hatte ich auch wenn ich bei den Jungs im Zimmer war. (natürlich das von T. beschlagnahmt, da ich J. nicht so gut kenne und b.K. (bester Kumpel) eine Freundin und oben auf dem Hochbett war). hehe... so konnte ich mich nen bissl an T. kuscheln. Aber keine Sorge, ganz platonisch. Bin da nicht dreist genug um da was zu machen. War aber ganz schön eine nette und warmePerson neben einem zu haben

Es gab jedoch auch Tiefpunkte auf der Fahrt. Der erste kam gleich am ersten Tag. b.K. war extrem besoffen und depressiv wegen seiner Freundin. Sie hatte bevor die beiden zusammen waren eine Affaire mit einem verheiraten Mann, der sogar ein Kind hat. Ich wusste davon, daich mit seiner Freundin sehr gut befreundet bin und ich mir sage, dass die Freundschaft über alles steht. Ich tolleriere bei echten Freunden alles, ist sie ist mir wirklich eine liebe Freundin. Aufjedenfall kann das b.K. nicht tun. Er hat auch das Gefühl, dass sie (Y.) von ihm Verführt worden ist und sozusagen reingetrickst worden ist. Bei b.K. ist es aber richtig extrem. Es belastet ihn so sehr, dass er von dem Kerl träumt, wie er sich an Y. ranmacht. Er kann es sich auch nicht verstellen, dass die Mutter seiner Kinder eine Affaire hatte.
Er ist also richtig extrem am Boden zerstrört, kotzt jede Nacht, kann nicht schlafen... Ich fühle so mit ihm und bin irgendwie sauer auf Y., weil wegen ihr b.K. so leidet. Jedoch ist es eine Sackgasse. Y. kann nichts daran ändern und b.K. muss damit klar werden. Meiner Meinung nach hat das keine Zukunft. Er kann nicht sein restliches Leben jeden sich übergeben und nicht schlafen! So kann es nicht weitergehen!
Er kann aber auch nicht von ihr los, d.h. er kann sich nicht von ihr trennen, weil er sie so liebt. Er sagte, dass er das so weiter macht bis er nicht mehr kann...

Ein weiteres tief war für mich. Am letzen Abend, haben sich noch meine Zimmerbewohnerinnen zu uns gesellt. Die Jungs sind alle in boxershorts rumgelaufen und boa hat sich die eine böse ein T. rangemacht. Sie und die andere haben ihn massiert und alles. Am Schluss hat sie noch rumerzählt, dass es T. erregt hat, wie sie ihn massiert hat...
Ich saß anfangs noch mit auf dem Bett, es wurde mir aber zu viel und ich hab micht zu b.K. gesetzt. Der war leider so besoffen, dass er schnell eingeschlafen ist. Hab mich dann ans Fenster gestellt und rausgesehen. Wollte mir das Szenario einfach nicht weiter ansehen.
Nach der Nacht türmen sich natürlich Fragen auf. 1. Sind alle Kerle so? Lassen einfach irgendwelche Mädchen an sie ran, die sie nicht kennen oder mögen (das extrem ranmachende Mädchen ist bei b.K. und T. nicht sonderlich beliebt, bei b.K. verhasst)? Muss man sich einfach nur ranschmeißen und sie nehmen alle? Das ist doch jetzt genau das gleiche wie bei Mr. S! Warum wiederholt sich das? Bin ich einfahc nicht nuttig genug, so dass sich andere Mädchen ganz leicht an die ranmachen kann?
2. Bin ich eifersüchtig? Mag ich T. mehr als nur als einen Kumpel? *seufz* ich weiß, gar nicht ob ich das gern hätte, da T. extrem schüchtern ist und er nicht auf irgendjemanden zukommen würde. D.h. ich würde nicht vorankommen genau so wie bei Mr. S. Noch eine Sackgasse? Darauf habe ich keine lust. Ich will einfach nur jemanden, der nicht so schüchtern ist wie ich und lieb und nett ist. (Wenn er so gut gebaut wie T. ist, sag ich nicht nein)

Das war's erst mal. Ein bisschen traurig...
XXX

2.10.06 13:39


Zeit für veränderungen

Wow... was für ein Tag. Wir waren heute Kegeln und ich dachte echt Are you frigging kidding me? Es waren 4 Paare und 2 Singles Kegeln. Da ich zu der unterzahl (single) gehöre sag ich nur, Mensch war das verdammt langweilig!!! Ich sollte/ muss mir unbedingt single Freunde suchen. Nur Päärchen ist es so was von langweilig und das ganze rumgeknuddel... *seufz*
Leider ist es ja so, dass meine Single Freunde einfach nichts mit den ganzen Päärchen tun. Wie wär's mit freundeskreis wechseln? Ich finde die Idee hört sich echt gut an!
Doch da ich introvertiert bin, werde ich wohl einfach noch ein Jahr warten bis ich auf die Uni gehe und mich einfach nur mit Singles anfreunden.

 

So ist auch ein äüßerst anstrengender Single tag vorbei gegangen. Das doofe ist ja, dass Päärchen es einfach nicht verstehen, dass Singles es einfach total langweilig finden mit ihnen was zu machen.
Ich habe mich heute davon wirklich überzeugt....
So schnell bekommt mich keiner mehr dazu!! Lieber allein zu Hause also mit Tausend Päärchen weg!!!

Und wow, eine sehr gut eFreundin von mir (letztes mal schon erwähnt) geht mir so auf die Nerven! Sie ist einfahc nur noch extrem gemein sakastisch und unfreundlich! Was soll das? Bin ich das tretpferdchen oder was?
Eins kann sie sich sicher sein, ich lasse es mir gewiss nicht gefallen! Soll nur aufpassen was sie sagt!

Erschöpft und down...
xxx

17.9.06 01:25


Wow, bin ich schlecht drauf... Ich versteh das eigentlich auch nicht. Ich gehe immer mit einer guten Laune in die Schule, aber wenn ich sie verlasse ist sie einfach total am Boden.... Heute war es besonders schlimm! Am liebsten hätte ich einfach nur angefangen zu schreien! Mich nervt in letzter Zeit aber auch alles! Eine gute Freundin von mir geht mehr auch so auf die Nerven (dabei kann ich nicht mal genau sagen, was es ist. Es sind einfach so viele kleine Sachen)
Und dieses ganze "Was ist denn los?", "Alles klar?". Wenn man das die ganze Zeit hört und eigentlich gute Laune hat ist man doch irgendwann ziemlich genervt....

Und dann wollte ich heute einfach nur mit einem Buch ins Feld radeln und es dort in ruhe lesen, aber nein es gibt natürlich keine Bänke, bzw. die eine die ich gefunden habe war schön dreckig *ugg*. Warum habe ich soviel Pech?

Habe mein Sportprogramm fortgeführt und leider kein Gramm verloren.... so ein mist.... dick wie immer...
Ach und ich habe mir heute meine Zunge an der Suppe verbrannt....
Die meckerrei hört heute ja gar nicht mehr auf *seufz*....

ich hör dann jetzt lieber auf....
XXX

Ps: ich bin immer noch überall von Päärchen umgeben. Mensch das nervt vielleicht! Und diese ganze Fummelei *ugg*...

14.9.06 18:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung